Erfolgreiche U 17 Mädchen

Beim 45. Intern. ASVÖ Sokol V Mädchen U 17 Turnier am 9./10. September 2017 in der Simmeringer Rundhalle, Wien 11, spielten unsere Mädchen gegen absolute Spitzenteams aus Österreich und Tschechien. ASKÖ Linz-Steg ( OÖ Meister ), SV Schwechat/Sokol ( NÖ Meister ), TJ Sokol Wien ( Vizemeister Wien ) und VK Vyskov ( Regionalmeister Tschechien Ost ).Großartige Leistung unserer Mädchen, mit kurzen Schwächephasen. Aber absolut sehenswert war die Spielweise und Einsatz des Vöslauer Teams. Sehr positiv auffallend die jungen Wilden ( Duysal Cetiner, Marlies Woschitz, beide 14 Jahre und Nicole Keller, 13 Jahre ). TJ Sokol Wien und SV Schwechat/Sokol mußte man sich nach harten langen Kampf knapp geschlagen geben. Gegen St. Pölten wurden in der entscheidenten Phase der Sieg verschenkt. Das beste Spiel gelang, trotz Niederlage aber gegen ASKÖ Linz-Steg.

Volleyball Club SU Bad Vöslau - ASKÖ Linz-Steg                      0:2   10:25, 13:25

                                                     - Union St. Pölten                     1:2   21:25, 25:20, 14:16

                                                     - TJ Sokol V Wien                      1:2   18:25, 25:14,14:16

                                                     - SV Schwechat/Sokol               0:2   20:25, 17:25

                                                     - VK Vyskov                                 2:0   25:19, 26:24

Volleyball Club SU:  Kaltenbrunner Hannah (K), Cetiner Duysal, Deuerling Lisa, Dobianer Anna, Kandera Agnes, Keller Nicole, Woschitz Marlies, Zartl Leona

 

1.   TuS Bad Radkersburg ( Stmk )

2.   hotVolleys Wien

3.   TJ Sokol V Wien

4.   ASKÖ Linz-Steg

5.   SV Schwechat/Sokol-Post

6.   Union St. Pölten

7.   Volleyball Club Sportunion Bad Vöslau

8.   Volejbal Vyskov ( Tschechien )

 

Vöslauer Stadtfest 2017

Wieder ein großer Erfolg war die Teilnahme unseres Vereines am Vöslauer Stadtfest. Wegen schlechten Wetter wurde der Beginn von 10 Uhr auf 12 Uhr verlegt. Wie gewohnt mit einem Volleyballfeld, welches immer mit einigen unserer Mitglieder und vielen andern Festbesucher bespielt wurde. Als Höhepunkt gab es diesmal ein * Challenge Disc *. Der Ansturm  von Kindern ab dem Alter von 4 Jahren war sensationell. Hier wurde Standfestigkeit und Kondition getestet.

Unser droßer Dank gilt allen Mitarbeitern, Cornelia Radfux, Hannah Kaltenbrunner, Lisa Deuerling, Marlies Woschitz, Nicole Keller, Gjuljana Nushi, Rehana und Reoul Pop, Heinrich Eszterwitsch, aber vor allen der Familie Perwein, die unseren Verein wieder großartig unterstützten.